Springende Sekunde 2007/2008

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Es begann 2005 als Habring² einen Standard für die Anzeige der Sekunden wieder neu einführte: Exakt springend! 2007 war Habring² die erste Manufaktur die ein vollkommen neu entwickeltes System der springenden Sekunde vorstellte, patentierte und in Produktion nahm.

  • Werk basierend auf dem Räderwerk ETA/Valjoux 7750
  • Handaufzug oder automatischer Aufzug
  • Anzeige von Stunden und Minuten
  • patentierte Springende Zentralsekunde
  • auf Wunsch lieferbar: klassisches Großdatum bei 3 Uhr (A09SD), Gangreserveanzeige (A09SG), zweite Zeitzone bzw. Weltzeitanzeige (A09SU und A09SW), Vollkalendarium (A09SK) oder Tourbillon (A09ST) - mehr Info finden Sie in unserer Broschüre "die maßgeschneiderte Uhr" von Habring².
  • Triovis-Reguliersystem
  • Hemmungsteile in Chronometerqualität
  • Stoßsicher nach DIN und NIHS
  • 20 (A09MS) bzw. 24 (A09S) Rubine
  • Gangreserve nach Vollaufzug: ca. 48 Stunden
  • 70 (A09S) bzw. 81 (A09S) servicerelevante Einzelteile