Felix der Glückliche

  • 1
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Couple_Metallic
  • Felix_GPHG
  • Felix_Metallic
  • Felix_Roemer
  • Felix_Rueck
  • Felix_blau
  • Felix_gruen
  • Felix_rot
  • 1
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Couple_Metallic
  • Felix_GPHG
  • Felix_Metallic
  • Felix_Roemer
  • Felix_Rueck
  • Felix_blau
  • Felix_gruen
  • Felix_rot

Felix ist das Einstiegsmodell bei Habring² und glücklich, weil er das erste Jubiläum von Habring² feiert. Er teilt mit seinen Geschwistern zwar die gleiche Werksbasis, unterscheidet sich von diesen jedoch durch das Weglassen des Habring²-Modulsystems. Waren und sind bisher alle Habring²-Uhren zu jeder beliebigen Zeit – also auch nach dem Kauf – konfigurier- und erweiterbar, verzichtet Felix gänzlich darauf. Sein Werk namens A11B (B für Basis) repräsentiert die einfachste mechanische Möglichkeit, Zeit zu messen – und dies äußerst präzise. Felix muss – wie seine Geschwister – zu keiner Zeit die Chronometer-Prüfung fürchten. Felix konzentriert sich auf das Wesentliche. Er verzichtet auf das bisher bekannte erweiterbare verschraubte Gehäuse und ist daher erheblich schlanker als seine Geschwister. Mit seinem Durchmesser von 38,5 mm und einer bemerkenswerten Gehäusehöhe von 7 mm ist er ein äußerst attraktiver Zeitgenosse. Sein fast schon asketisches Erscheinen unterstreicht das fein gekörnte, oder satinierte silberweiße Zifferblatt.

Felix’ technische Daten

Manufaktur-Uhrwerk Habring² A11B:
  • Durchmesser 30 mm; Höhe 4,2 mm
  • Stunden-, Minutenanzeige, kleine Sekunde bei 9 Uhr
  • 28.800 Halbschwingungen/Stunde (4Hz)
  • Handaufzug mit 48 Stunden Gangreserve
  • Tangentialschrauben-Feinregulierung
  • Amagnetische Hemmung mit Carl-Haas-Unruhspirale in Chronometerqualität
  • KIF-Stoßsicherung gemäß DIN und NIHS
  • 18 Rubine
  • Aufwendig von Hand veredelt mit polierten Kanten, Zierschliffen, Perlagen etc.
  • 50 servicerelevante Einzelteile (insgesamt 99 Teile)

Gehäuse:

  • Edelstahl, dreiteilig, 38,5 mm Durchmesser
  • Wasserdicht äquivalent 30 Meter Wassertiefe
  • Sphärisches Saphirglas
  • Doppelt gedichtete Krone, Saphirglasboden
  • Fortlaufende, gravierte Seriennummer zwischen den Hörnern bei 6 Uhr

Zifferblatt/Zeiger:

  • Silberweiß gekörntes Metallzifferblatt mit schwarzem Druck oder silberweiß satiniertes Metallzifferblatt mit rotvergoldeten Stundenbalken/Zahlen und schwarzem Druck
  • Polierte, schwarz oxidierte Stahlzeiger in Fadenform oder polierte, rotvergoldete Zeiger